Anne Schäfer siegt in Italien

Vom 12.03. bis zum 14.03.2021 fanden im italinischen Pescara die Pescara Open statt, ein nationales Preisgeldturnier. Neuzugang Anne Schäfer nutze diese Gelegenheit, um sich auf die anstehende Bundesligasaison vorzubereiten.

Aufgrund ihrer Setzung an Position 3, startete Anne im Viertelfinale. Hier trat sie zunächst gegen Daria Giansante an, die sie mit 6:0/6:0 dominierte. Im Halbfinale traf sie sodann auf Alessia Recchia. Auch gegen diese setzte sie sich mit einem weiteren 6:0/6:0 durch und qualifizierte sich für das Finale.

Dort traf sie schließlich auf die an Position 1 gesetze und aktuelle WTA 587 Anastasia Grymalska (Career High WTA 213 ). In einem von Spannung geprägten und sehr intensiv geführten Match konnte sich Anne am Ende mit 6:3/4:6/10:8 durchsetzten und sich ihren ersten Titel in diesem Jahr sichern.

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung.

Stay positiv. Work hard. Make it happen!