Jonas Meier erfolgreich in Kempten

Vom 28.05. bis zum 30.05.21 startete Jonas Meier bei den Allgäuer Junior Open in Kempten.

Nachdem sein Gegner in der ersten Runde nicht angetreten war, siegte Jonas im Viertelfinale gegen Valentin Scholl sowie im Halbfinale gegen den an Nummer 3 gesetzten Félix Beemelmanns – jeweils mit 6:2/6:1. Im Finale konnte er sich auch gegen Vincent Walter souverän mit 6:2/6:0 durchsetzen und damit den Sieg des Turniers für sich verbuchen.

Auf die Frage, wie Jonas zur Merkert Tennisakademie stieß, sagte er: „Im Sommerurlaub 2019 lernte ich Wolfgang Gimbel, einen Tennistrainer und früheren Mannschaftskameraden von Daniel Merkert, kennen. Er machte mich auf die Merkert Tennisakademie aufmerksam. Da mich die Homepage neugierig gemacht hat, habe ich mir alles auch mal vor Ort angschaut und war direkt begeistert. Mir gefiel der Club mit seinem Jugendkonzept, das sehr engagierte Trainerteam, das Angebot von individuellem Tennisraining und Konditionstraining und die Tatsache, dass es dort sehr viele Jugendliche mit großer Spielbereitschaft und einem tollen Zusammenhalt gibt.“

Jonas wechselte danach zur Merkert Tennisakademie, wo er nun für den VfL Sindelfingen spielt. Seinen Weggang aus den ehemaligen Clubs TC Gäufelden und TC Herrenberg hat er bislang nicht bereut. Im letzten Jahr konnte Jonas unter anderem 18 von 20 Matches in der Sommer-Corona-Verbandsrunde in den Kategorien U15, U18 und Herren gewinnen.

Wir gratulieren zu dieser tollen Siegesserie. Decide. Commit. Succeed!