Spielberichte vom 11.07.2021

Herren 1

Am Sonntag hatten die Herren 1 der TA ihr 2. Spiel in der Oberliga auf eigener Anlage.
In der ersten Runde startete Sindelfingen unglücklich mit 2 Niederlagen von Adrian Kohler und Philippe Zehender im knapp in drei Sätzen. Bjorn Hofmann holte solide den ersten Punkt für das Team.
Die 2. Runde Martínez, Dimitrov und Koch holten die Punkte für die 4:2 Führung.
In den Doppeln bleiben die Sindelfinger Herren weiterhin solide. Martínez/Koch und Hofmann/Zehender holten die Punkte entscheidende Punkte für den 6:3 Sieg und somit den 2. Sieg der Saison.
Nächste Woche schlagen die Sindelfinger Herren in Winnenden auf.

Herren 3

Das erste Auswärtsspiel beim TC Lauffen in der Verbandsliga stand an. Nach der knappen Auftaktniederlage gegen Mössingen ging das 3. Team hochmotiviert an den Start. Mit einem 4:2 konnte man nach den Einzelsiegen von Marco Meon, Felix Hamp, Christian Kilpper und Finnegan Heber solide in die Doppel starten. Den entscheidenden Punkt konnten Marco Meon und Luc Heinkele im Topdoppel holen.
Der erste Erfolg gegen ein erfahrenes Team aus Lauffen ist ein großer Erfolg für die junge Verbandsliga Mannschaft!

Herren 5


Dieses Mal ging es gegen die Spielgemeinschaft von Ostelsheim 1 und Gechingen. Nach einer sehr guten Leistung, stand es nach den Einzeln schon 6:0 für unsere Mannschaft! Jeder war fokussiert und hat sein bestes gegeben! Bei den Doppel konnten wir noch zwei weitere Siege für uns gewinnen!
Wir freuen uns auf unser nächstes Spiel gegen den TC Weiss-Rot Stuttgart 1!

Damen 2

Die Damen 2 können mit einem knappen 5:4 auf der Doggenburg überzeugen !

Unterstützt wurde das Team am Sonntag durch Natalie Pröse, dadurch konnten die Damen mit einem 3:3 aus den Einzeln gehen .
In Runde 1 konnten Sophie Zehender an Position 4 und Pia Praefke an 6 punkten . Meggie Raidt musste sich an Position knapp im Match tie break geschlagen geben . In Runde 2 konnte dann Pauline Ernstberger an position 3 den dritten entscheidenden Punkt holen. Marlene Förster und Natalie Pröse mussten sich leider geschlagen geben , so dass die Damen 2 mit einem 3:3 aus den Einzeln gingen. In den Doppeln ging es dann nochmal um alles. Nach hart umkämpften Doppeln konnten die Sindelfinger Damen mit Pauline Ernstberger und Meggie Raidt im ersten und Sophie Zehender und Natalie Pröse im zweiten Doppel die entscheidenden zwei Punkte holen. Damit konnten sie mit einem 5:4 die Partie für sich entscheiden .
Nächste Woche geht es dann beim Heimspiel gegen den TV Reutlingen 2 um den nächsten Sieg !

Damen 3

Die Damen 3 hatten heute ein Heimspiel gegen den TC Doggenburg.
Gespielt haben:
Position 1: Maja Issler
Position 2: Natalie Drobny
Position 3: Isabel Löprich
Position 4: Nina Linke
Position 5: Hida Alic
Position 6: Hannah Streichert.

Maja,Natalie,Isabel und Nina konnten souverän ihre Einzel gewinnen. Hida und Hannah mussten sich leider geschlagen geben.
Somit stand es nach den Einzeln 4:2.
Nun ging es darum so viele Punkte wie möglich in den Doppeln zu holen.

Im ersten Doppel spielten Natalie und Isabel. Sie konnten mit einem souveränen Sieg den ersten Punkt holen.
Im zweiten Doppel holten Nina und Maja ebenfalls einen Punkt.
Und auch das dritte Doppel, von Hannah und Hida, konnte sich nach einem hart umkämpften matchtibreak den Sieg holen.
Entstand: 7:2
Wir sind bereit fürs nächste Spiel und bedanken uns für alle die uns heute unterstützt haben.