Spielbericht vom 18.07.2020
Herren 1

Am 18.7.21 hatten die Herren 1 ihr lang ersehntes Wiedersehen mit dem TC Winnenden. An den Start für Sindelfingen gingen Mateo Martínez, Simon Ivanov, Adrian Kohler, Martin Dimitrov, Bjorn Hofmann und Christian Koch. Die Sindelfinger Truppe dominierte auf allen Positionen und konnten so mit einem klaren 9:0 Sieg ein Zeichen setzen und zeigen in welche Richtung sich die TA mit der ersten Mannschaft entwickeln möchte

Herren 2

Herren 2 verkauften sich teuer in Ulm. Gegen den Aufstiegsaspiranten konnten die Jungs ein beachtliches 3:6 erreichen. Nach den Einzeln war die Begegnung mit 1:5 zwar schon entschieden, allerdings verlor man nach harten Matches zwei Matchtiebreaks. 

In den Doppeln konnten wir weitere zwei Punkte einfahren während das dritte Doppel sich nur knapp geschlagen geben musste. Ein Ausrufezeichen von der jungen Mannschaft mit Philippe Zehender, Sebastian Bühler, Marco Meon, Luc Heinkele, Christian Mayer und Finnegan Heber 

Herren 3

Am 18.07. spielten die Herren 3 der TA VfL Sindelfingen in Künzelsau ihr drittes Spiel in dieser Saison. Nach den hart umkämpften Einzeln stand es 3:3. Felix Hamp, Chris Kilpper und Patrick Demel konnten ihre Einzel fuer sich entscheiden. Mit hoher Motviation gings es dann in die Doppel dort konnte leider nur das dritte Doppel einen Sieg einfahren. Somit verloren die Herren 3 den Spieltag leider mit dem Endstand 4:5.

Herren 4

Am Sonntag, den 18.7, hatten die Herren 4 ein Spiel gegen Renningen 3 auf der eigenen Anlage.
Wir durften auf 6 Plätzen starten und kamen so zügig durch die Einzel, wobei sich Jonas Schmitt, Bastian Knappmanm, William Hornberger, Aaron Schudel und Clemens Schorm durchsetzen konnten, zu einem Zwischenstand von 5:1.
In den Doppeln zeigten wir keine Schwäche und konnten alle 3 gewinnen. Auch heute konnten wir also einen deutlichen 8:1 Sieg einfahren und freuen uns schon auf den nächsten Spieltag.

Herren 5 

Die Herren 5 weiterhin erfolgreich mit dem dritten Sieg in Folge! Heute ging es auswärts gegen Weiss-Rot Stuttgart 1.
Bei den Einzeln konnten Corvin Christ (6:3 6:4), Jonas Maderer (6:0 6:0) und Jonas Meier (7:6 3:6 10:7) drei wichtige Siege für die Mannschaft sichern!
Nach Absprache mit Cheftrainer Daniel Merkert, wurde die Aufstellung für die Doppel gemacht. 
Corvin Christ spielte zusammen mit Jonas Maderer im Einser-Doppel, welches sie mit 6:3 6:3 für sich entscheiden konnten!
Auch Rainer Vetterle und Jonas Meier konnten sich im Zweier-Doppel mit einem klaren 6:0 6:0 durchsetzen und damit den Sieg für den Spieltag klarmachen!
Finley Strahl und Niklas Langer mussten sich im dritten Doppel leider geschlagen geben.
Durch hervorragende Unterstützung untereinander, konnte sich die Mannschaft also den engen aber verdienten 5:4 Sieg holen! Der nächste Spieltag kann kommen!

Damen 2

Damen 2 triumphieren mit 9:0 !

Ein weiterer erfolgreicher Tag geht für die Damen 2 zu Ende. Am Sonntag konnten sie bei ihrem Heimspiel gegen den TV Reutlingen 2 mit 9:0 triumphieren. Bereits nach den Einzeln konnte das gesamte Team bestehend aus Natalie Pröse, Meggie Raidt, Pauline Ernstberger, Sophie Zehender, Maja Issler und Pia Praefke alle Punkte für sich entscheiden. In den Doppeln ließen sie dann auch nicht nach und haben auch hier noch einmal alle 3 Punkte abgestaubt.
Mit diesem Sieg wird es in der kommenden Woche auf der TEC Waldau dann vielleicht schon um den Aufstieg in die Regionalliga gehen. 
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den ganzen Zuschauern die uns unterstützt haben und freuen uns auf den nächsten Spieltag !

Damen 3

Die Damen 3 hatten heute ein Auswärtsspiel gegen den TK Bietigheim. 
Gespielt haben: 
Position 1: Marlene Förster 
Position 2: Natalie Drobny 
Position 3: Isabel Löprich 
Position 4: Nina Linke 
Position 5: Hida Alic
Position 6: Hannah Streichert. 

Natalie,Isabel, Nina und Hannah konnten souverän ihre Einzel gewinnen. Hida und Marlene mussten sich leider geschlagen geben. 
Somit stand es nach den Einzeln 4:2. 
Nun ging es darum so viele Punkte wie möglich in den Doppeln zu holen. 

Im ersten Doppel spielten Natalie und Isabel. Sie mussten sich im matchtibreak geschlagen geben. 
Im zweiten Doppel holten Nina und Marlene den entscheidenden Punkt zum Sieg. 
Das dritte Doppel, von Hannah und Hida, musste sich geschlagen geben.
Entstand: 5:4 
Wir sind bereit fürs nächste Spiel gegen den TC Schorndorf.

*Damen 4*
Am vergangenen Sonntag holte sich die Mannschaft der Damen 4 ihren ersten Saisonsieg gegen den TA TSV Waldenbuch. Alexa Rieger (Pos. 2) und Steffi Stahl (Pos. 6) konnten in der ersten Runde die ersten zwei Matchpunkte einsammeln. Sarah Reich (Pos. 4) musste sich in einem knappen Match geschlagen geben. Mit einem 2:1 Vorsprung ging es dann in die zweite Runde der Einzel. Romy Steegmüller (Pos. 1) und Sarah Kilpper (Pos. 5) konnten sich dabei ebenfalls durchsetzen. Sophie Schorm (Pos. 3) musste in einem umstrittenen Match den Punkt abgeben. 
Mit einem 4:2 Vorsprung sind die Mädels dann in die Doppel gestartet.
Letztendlich konnte das dritte Doppel mit Sophie Schorm und Steffi Stahl den letzten fehlenden Punkt zum Sieg holen. Die beiden anderen Doppel wurden im Match Tie-Break ausgetragen. Dabei mussten sich die beiden Sindelfinger-Teams geschlagen geben. 
Nach diesem erfolgreichen Spieltag sind wir bereit, nächstes Wochende weiter Gas zu geben. 
Kommenden Sonntag steht uns dann der TC Leonberg auf der anderen Netzseite gegenüber.