5 erfolgreiche Tenniscamps in 2021 gehen zu Ende
Die Merkert Tennisakademie richtete trotz aller Erschwernisse durch Coronaregularien, Wetterkapriolen und großer Teilnehmerzahlen auch im Jahre 2021 wieder fünf erfolgreiche Camps aus.
Diese fanden wieder in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien statt. Insgesamt waren bei unseren Camps über 250 tennisbegeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer anwesend. In jedem der 5 Camps gab es eine bunte Mischung aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, deren Spielstärke ebenso vielfältig war. In kleinen homogenen Gruppen sorgten die verschiedenen Trainer für einen konstanten Fortschritt jedes Einzelnen, bei dem natürlich auch der Spaß nicht fehlen durfte. Das Tennistrainerteam kümmerte sich um Technik, Taktik und Feinschliff. Athletikcoach Aaron Leitenreider holte das Optimale aus jedem Körper heraus.
Die Camps sind und waren für viele Mitglieder eine gute Möglichkeit, um auch andere Trainer der Akademie kennenzulernen, um weitere Spielerinnen und Spieler besser kennenzulernen und um sich natürlich selbst zu verbessern. Aber auch für Nichtmitglieder bieten und boten die Camps eine gute Möglichkeit, um den Verein, die Akademie und grundsätzlich den Tennissport kennenzulernen bzw. das eigene Spiel zu verbessern. Ganz besonders haben wir uns auch über die vielen Nichtmitglieder gefreut, die sich im Anschluss an die Camps für eine Mitgliedschaft und ein regelmäßiges Tennistraining entschieden haben.
Ganz lieben Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern nochmal an dieser Stelle für ein großartiges Campjahr 2021. Wir werden die Camps auch in 2022 fortsetzen und weiter an unserer Erfolgsgeschichte arbeiten. Da so viele von euch dieses Alleinstellungsmerkmal bei uns hervorgehoben haben, wird es auch in 2022 wieder die Möglichkeit geben, an unseren Camps auch nur tageweise oder vor-/nachmittags teilzunehmen, um so auch Berufstätigen und Turnierspielerinnen und -spielern eine Teilnahme zu ermöglichen.
Einen besonderen Dank möchten wir auch wieder Meli und ihrem Bistro Simply Melis aussprechen, die mit ihren leckeren Mahlzeiten für das leibliche Wohl gesorgt und damit für einen ganz wichtigen Punkt beim Gelingen der Camps gesorgt hat.
Wir werden auch weiterhin alles geben und freuen uns schon jetzt auf unseren Campstart in den Osterferien 2022.
Bis dahin bleibt gesund und am Ball ;o).
If you want something you´ve never had, you´ve got to do something you´ve never done!