Die diesjährigen Aktiven Bezirksmeisterschaften fanden auch in diesem Jahr an zwei Wochenenden – vom 14.01. bis zum 23.01.22 – auf heimischer Anlage in Sindelfingen statt.

Durch die niedrige Kategorisierung, den großen zeitlichen Aufwand, parallel stattfindender internationaler Turniere und Verletzungen war es leider nicht möglich den erweiterten und aktuellen Bundesligakader bei den Damen zu präsentieren.

Dafür war die Teilnehmerliste bei den Herren umso attraktiver. Hier schafften Christian Koch und Toros Yakincam, an Position 5 und 6 gesetzt, den Einzug ins Halbfinale.

Toros besiegte auf dem Weg dorthin Benedict Baisch (6:2/6:3), den an Position 11 gesetzen Tino Hager (2:6/6:4/10:5) und Deni Hadzialijagic (6:2/6:3). Im Halbfinale musste er sich dem an Position 1 gesetzten Maximilian Scholl geschlagen geben.

Christian Koch erreichte mit Siegen über Pascal Blenke (6:0/6:2), Adrian Hermann (6:3/6:3), Shane Luka Eble (7:676:7/10:6) und Lukas Rapp (6:0/6:0) das Finale. Hier musste auch er sich Maximilian Scholl knapp geschlagen geben.

Bei den Herren 40 zog der an Position 1 gesetzte Michael Baarsch aufgrund eines Freiloses und des Nichtantretens seines Gegners Oliver Schlageter direkt ins Viertelfinale ein. Dort traf er zunächst auf Jan Peter Lorenz. Mit einem 6:3/6:4 Erfolg zog Michael ins Halbfinale weiter, wo er auf den an Position 4 gesetzten Bernd Schlösser traf. In einem von Spannung geprägten Match konnte sich Michael am Ende mit 1:6/6:2/10:7 durchsetzen. Im Finale unterlag er dem an Position 3 gesetzten Stefan Auch.

Aufgrund eines verpassten Meldeschlusses ging Maja Issler bei den Bezirksmeisterschaften in Neckartenzlingen an den Start. Dort startete sie als an Nummer 2 Gesetzte und konnte sich mit Siegen über Daniela Kühnbach (6:0/6:0), Mia Köpf (6:1,6:0) und Ekaterina Prokopeva (3:6/6:2/12:10) ins Finale ein. Dort traf sie auf die an Position 1 gesetzte Ida Clement, gegen die sie sich am Ende ebenfalls durchsetzte (6:3/6:2).

Wir gratulieren zu diesen tollen Leistungen.

Be READY for your MOMENT!