Vom 18.02. bis zum 20.02.22 fand in Köln ein nationales Preisgeldturnier der Kategorie A7 statt.

Neuzugang Katharina Rothacker ging hier aufgrund ihrer Rangliste als an Position 3 Gesetzte an den Start und hatte hierdurch in der 1. Runde ein Freilos. In der 2. Runde traf sie auf Tijana Jevtic. Mit einem 6:2/6:1 Erfolg qualifizierte sich Katharina für das Viertelfinale, wo die an Position 5 gesetzte Erika Reinhardt auf sie wartete. Nach einem 6:3/6:2 Erfolg zog sie weiter ins Halbfinale gegen die an Position 6 gesetzte Katja Fevralev. In einem hart umkämpften Match musste sich Katharina am Ende leider mit 3:6/5:7 geschlagen geben.

Wir gratulieren zu dieser tollen Woche.

Don’t be afraid of failure. This is the way to succeed!