Vom 02.03. bis zum 06.03 2022 fand in Ettlingen das 40. Rudolf Speck Turnier statt – ein nationales Preisgeldturnier der Kategorie A5.

Akademiespielerin Meggie Raidt traf hier in der ersten Runde auf die an Position 5 gesetzte Vlada Katic (DTB 76). Mit einem 6:1/2:6/10:1 Erfolg zog Meggie weiter in die zweite Runde gegen Valentina Steiner (DTB 190). Auch hier behielt Meggie mit 7:6/6:1 die Oberhand und qualifizierte sich für das Viertelfinale, wo sie auf Nina Lalovic traf (DTB 135). Mit einem weiteren 6:3/6:2 Erfolg zog sie ins Halbfinale ein. Hier traf sie auf die an Position 2 gesetzte (DTB 43) Selina Dal, der sie sich leider geschlagen geben musste.

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung.

On good days, work out. On bad days work out harder!