Vom 18.03. bis zum 20.03.22 fand im hessichen Linden der „Tipcoach Jugendcup“ statt, ein nationales Jugendturnier der Kategorie J2, an dem auch Akademiespieler Finnegan Heber teilnahm.

In der ersten Runde traf Finnegan zunächst auf Niklas Bellmann, den er mit 6:1/6:2 schlug und ins Viertelfinale gegen den an Position 4 gesetzten Mats Egbring einzog. Auch gegen diesen setzte sich Finnegan mit 6:4/6:2 erfolgreich durch und qualifizierte sich damit für das Halbfinale. Dort traf er auf den an Position 1 gesetzten Yannic Nittmann. In einem hart umkämpften Match konnte sich Finnegan am Ende mit 6:2/3:6/10:3 durchsetzten und ins Finale gegen Noah Torrealba einziehen. Mit einem weiteren 6:3/6:4 Erfolg sicherte sich Finnegan schließlich den Turniersieg.

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung.

Don´t Wish for it, Work for it!