Vom 18.03. bis zum 20.03.22 fand im niedersächsischen Wolfsburg ein nationales Preisgeldturnier der Kategorie A6 statt.

Akademiespielerin Katharina Rothacker startete hier als an Nummer 5 gesetzte Spielerin und hatte damit in der ersten Runde ein Freilos. In der zweiten Runde traf sie auf Mariella Gelbke gegen die sie sich mit 6:2/6:2 erfolgreich durchsetzte. Im Viertelfinale traf Katharina auf die an Position 4 gesetzte Rose Lilly Tengbe, die leider beim Spielstand von 2:3 aufgeben musste. Im Halbfinale stand Katharina dann die an Position 2 gesetzte Luca Victoria Vocke gegenüber, der sie sich geschlagen geben musste.

Wir gratulieren zu dieser guten Leistung.

Go confidently in the directions of your dreams!