Die Sindelfinger Bundesligaspielerin Katharina Hering spielte vom 11.04. bis zum 24.04.2022 zwei $15.000 Weltranglistenturniere im türkischen Antalya.

In der ersten Woche trat Katharina in der Quali als an Position 6 Gesetzte an und zog mit Siegen über die Lichtensteinerin Sylvie Zund (WTA 1531 ITF 100) und die Russin Ksenia Agureeva (ITF 747) ins Hauptfeld ein. Dort traf sie auf die Türkin Gozde Turhan (ITF 1762). Mit einem 6:1/6:0 Erfolg zog Katharina in die zweite Runde ein, wo sie sich leider der an Position 6 gesetzten Russin Diana Demidova (WTA 725 ITF 143) mit 6:1/1:6/3:6 geschlagen geben musste.

Im zweiten Turnier startete Katharina wieder in der Qualifikation – diesmal als an Position 10 Gesetzte. Abermals konnte sie mit Siegen über die Thailänderin Amittalai Prasutnawin 6:0/6:1, die Tschechin Darina Precechtelova (ITF 1666) 6:2/6:1 und die an Position 7 gesetzte Schwedin Vanessa Eroz (WTA 1079 ITF 233) 6:3/6:2 ins Haupftfeld einziehen. Dort traf sie auf die an Position 3 gesetzte Russin Polina Leykina (WTA 534 ITF 400). Mit einem 6:3/5:7/6:2 Erfolg zog Katharina in die zweite Runde ein, wo sie auf die Kanadierin Kayla Cross (ITF 1385) traf. Mit einem weiteren 7:6/6:2 Erfolg qualifizierte sie sich für das Viertelfinale gegen die an Position 5 gesetzte Türkin Ilay Yoruk (WTA 564 ITF 63). Auch hier behielt Katharina die Oberhand und zog mit einem 3:6/6:2/6:2 Erfolg weiter ins Halbfinale. Dort kam es zu einem rein deutschen Duell gegen die an Position 6 gesetzte Julia Middendorf (WTA 629 ITF 1184). Dieser musste sie sich mit 6:2/6:4 geschlagen geben.

Wir gratulieren zu diesen starken Wochen und freuen uns sehr Dich bald in Sindelfingen begrüßen zu dürfen.If you put in the work the results will come!