Kurz nach Ende der Liga freut sich die TA VfL Sindelfingen eine großartige Neuverpflichtung verkünden zu können: Natalia Siedliska wechselt von Heidelberg nach Sindelfingen, wo sie nächstes Jahr den Bundesligakader verstärken wird.

Natalia kann bereits 14 ITF Doppeltitel und 2 ITF Einzeltitelsiege vorweisen. Sie spielte schon in der 1. und 2. Bundesliga für die BASF Ludwigshafen ebenso für den TV Visbek, Olympia Lorsch und Bieber Offenbach. Vor 2 Wochen erreichte Natalia beim $25.000 Turnier im schwedischen Danderyd das Viertelfinale, wo sie sich der ehemaligen Nummer 23 der Welt, Mona Barthel, geschlagen geben musste.

Natalia entschied sich für einen Wechsel nach Sindelfingen nach einem längeren Gespräch mit Chefcoach Daniel Merkert. Insbesondere die gute Stimmung im Club, der insgesamt tolle Teamgeist und der sportliche Wille „höher schneller weiter“ gefielen Natalia gut. Besonders freut sie sich auch wieder mit ihrer langjährigen Doppelpartnerin Katha spielen zu können.

Wir freuen uns sehr Dich bald in Sindelfingen begrüßen zu dürfen.

A successful team is a group of many hands and one mind!