Vom 23.08. bis zum 25.08. fanden die „BBITA (Boris Becker International Tennis Acadamy) Open“ im hessischen Hochheim statt.

Akademiespieler Finnegan Heber war hier an Position 8 gesetzt und spielte in der ersten Runde gegen Seiichiro Ichikawa. Nach einem erfolgreichen 6:0/6:0 Sieg, traf er in der zweiten Runde auf Ben Schmitt, gegen den er sich ebenfalls mit 6:4/6:4 durchsetzte. Im Viertelfinale trat er dann gegen Luciano Larosa an. Auch ihn konnte Finnegan mit 4:6/6:4/10:6 besiegen und weiter ins Halbfinale gegen Luca Prino ziehen. Ihm musste sich Finnegan dann aber am Ende knapp mit 6:7/6:2/8:10 geschlagen geben.

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung.

I am better than I was yesterday but not as good as I will be tomorrow!