Vom 09.09. bis zum 11.09.22 fand in Bad Soden (Hessen) wieder ein nationales Preisgeld-Turnier der Kategorie A2 statt.

Akademiespieler Mateo Martinez ging hier als an Position 2 Gesetzter an den Start. In der ersten Runde traf er auf Sebastian Bühler gegen den er sich souverän mit 6:0/6:0 durchsetzte. In der zweiten Runde spielte er gegen Victor Velesco. Mit einem weiteren 6:0/6:3 Erfolg zog Mateo ins Viertelfinale ein. Hier traf er auf Robin Sanz, den er ebenfalls mit 7:6/6:1 besiegte. Damit ging es für Mateo im Halbfinale gegen Aaron James Williams weiter. In einem hart umkämpften Match konnte sich Mateo am Ende mit 6:3/5:7/10:3 durchsetzten und ins Finale gegen den an Position 1 gesetzten Patrick Zahraj einziehen. In einem abermals hart umkämpften Match konnte sich Mateo schließlich mit 6:1/1:6/10:8 seinen zweiten Turniersieg in Folge sichern.

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung.

Physically strong mentally indestructible!